Mittwoch, 03 Juli 2019 07:47

Pressemitteilung: Wortwahl, kreatives Schreiben und „Boilerplates“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Seminarteilnehmenden lernten viel von Dieter Meyer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Medien des Chorverbandes Rheinland-Pfalz (links). Die Seminarteilnehmenden lernten viel von Dieter Meyer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Medien des Chorverbandes Rheinland-Pfalz (links).

Monzelfeld/Bernkastel-Wittlich. Mit den aktuellen Herausforderungen bei der Pressearbeit beschäftigten sich die Teilnehmenden des Seminars, zu dem der Kreis-Chorverband Bernkastel-Wittlich eingeladen hatte. Unter der Leitung von Dieter Meyer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Medien des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, stiegen die Anwesenden tief in die Materie ein.

Dabei wies er auch darauf hin, dass eine gut gemachte Meldung den Redaktionen viel Arbeit abnehmen kann und im Regelfall auch eins zu eins übernommen wird. Wichtig sei auch, die aktive Redeform zu verwenden und eine klare Gliederung einzuhalten. Außerdem erfuhren die Anwesenden über das „Boilerplate“, eine Kurzinformation über den Chor oder Verein, der jeder Pressemeldung angefügt sein sollte. Ebenfalls gab es eine Einführung zum Thema „Kreatives Schreiben“ und die Anwesenden wurde auf eine Heldenreise mitgenommen, ein Schreibstil, bei der eine bestimmte Person im Zentrum der Schilderungen steht.

Der Kreis-Chorverband Bernkastel-Wittlich setzt damit seine Angebotsreihe für seine Vereine und Chöre fort. Marcus Heintel, Vorsitzender des Verbandes: „Hierbei geht es neben musikalischen Angeboten wie Stimmbildung auch um technische Fortbildungen zur Unterstützung in der Medienarbeit sowie bei Softwarefragen. Wir reagieren damit auf den breiten Schulungsbedarf unserer Mitglieder.“

Foto: Die Seminarteilnehmenden lernten viel von Dieter Meyer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Medien des Chorverbandes Rheinland-Pfalz (links).

Quelle: Marcus Heintel, Kreis-Chorverband Bernkastel-Wittlich e.V.

Erläuterung: Der Kreis-Chorverband Bernkastel-Wittlich ist der Interessensverband der singenden Menschen im Landkreis Bernkastel-Wittlich in 48 Vereinen mit 60 Chören und Chorgemeinschaften, in denen über 1.200 Männer und Frauen verschiedenen Alters aktiv sind und die von über 1.500 fördernden Mitgliedern unterstützt werden.

V.i.S.d.P.: Marcus Heintel, Vorsitzender des KCV Bernkastel-Wittlich

Gelesen 44 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Juli 2019 08:25
I agree with the Nutzungsbedingungen
Wir danken!

Wir sind Mitglied im

Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen