Montag, 10 August 2015 08:09

Kreis-Jugendreferentin Ingrid Wagner begeht 25jähriges Dienstjubiläum als Gesangslehrerin

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Seit dem 1. Januar 1990 ist Ingrid Wagner hauptberuflich für den Kreis-Chorverband als Gesangslehrerein an der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich tätig. Landrat Gregor Eibes hat das 25jährige Dienstjubiläum zum Anlass für eine kleine Feierstunde in der Kreisverwaltung genommen. Er würdigte dabei ihr herausragendes Engagement für den Sängernachwuchs und sprach ihr dafür Dank und Anerkennung aus, verbunden mit der Aushändigung einer entsprechenden Urkunde. Viele ihrer Schülerinnen und Schüler sind „Jugend musiziert-Preisträger“, einige absolvierten im Anschluss an den Gesangsunterricht bei Ingrid Wagner selbst ein Musikstudium. In jüngster Zeit konnten drei Schüler/innen tragende Rollen in Musicals am Stadttheater Trier und in der Tufa Trier übernehmen. Im Rahmen ihrer Musikschularbeit betreut Frau Wagner auch zwei Schulprojekte. Kreis-Vorsitzender Heribert Kappes sprach an, dass neben der eigentlichen gesanglichen Ausbildung besonders positiv die damit einhergehende Persönlichkeitsbildung der ihr anvertrauten jungen Menschen erwähnt werden muss. Er hob die erfolgreiche Arbeit zur Leitung der KCV-Ensembles „La Voce“, „Junges Gesangsensemble“ sowie des Kinder- und Jugendchores „Young Voices“ hervor. Es sei der nachhaltigen finanziellen Unterstützung durch die Sparkassenstiftung Bernkastel-Wittlich zu verdanken, dass die fundierte Gesangsausbildung an der Musikschule angeboten werden könne. Der Einsatz der Jubilarin für die Jugendarbeit sei beispielhaft. Damit sprach Heribert Kappes ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Kreis-Chorverband an. Ingrid Wagner gehört dem Vorstand seit 1989 an, davon seit 1992 als Jugendreferentin. Insoweit sei sie auch Bindeglied zwischen Musikschule, Kreis-Chorverband und den Kinder- und Jugendchören im Landkreis. Zahlreiche Projekte habe man in diesem Zeitraum verwirklichen können. Der Gratulation schlossen sich Musikschulleiter Frank Wilhelmi und Ehrenvorsitzender Paul Schulz an.

Gelesen 1976 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 21 Oktober 2015 08:38
Wir danken!

Wir sind Mitglied im

Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen