„CHOR TOTAL IM MOSELTAL“ war erfolgreich

“Klinge Lied lange nach” mit diesem Titel und der Ode „An die Freude” endete am Samstagabend (26. Mai) die Abschlussveranstaltung auf dem Karlsbader Platz in Bernkastel-Kues, und damit ein Chorevent zum 70jährigen Bestehen des Kreis-Chorverbandes Bernkastel-Wittlich.

Zuvor hatten rund 35 Chöre und Ensembles bei den Konzerten in der Kapelle des Cusanusstiftes, der Pfarrkirche St. Michael, dem Mosel Weinmuseum, der Heilig-Geist-Kirche, sowie auf dem Marktplatz und dem Karlsbader Platz einen starken Eindruck hinterlassen und mit ihrem Singen die Atmosphäre in der Stadt geprägt. Allein auf dem Karlsbader Platz waren schätzungsweise 700 Menschen versammelt.

Mit ihrem breit gefächerten Repertoire bewiesen mehrere Hundert Chorsänger/innen ihre Vielseitigkeit und machten zahlreichen Konzertbesuchern viel Freude. Dafür ernteten sie verdientermaßen viel Lob und Anerkennung.

Begonnen hatte das Jubiläum am Freitagabend mit einem Auftaktkonzert in der bis auf den letzten Platz besetzten Mosellandhalle. In seiner Begrüßung blickte Kreis-Vorsitzender Heribert Kappes zurück auf die Gründung in 1948 und bedankte sich bei allen Mitwirkenden, langjährigen Weggefährten sowie den Sponsoren. “Nur mit einer gemeinsamen Anstrengung Vieler ist eine so umfangreiche Veranstaltung zu stemmen”.

Schirmherr Landrat Gregor Eibes hob das Drei-Säulen-Modell von Kreismusikverband, Kreismusikschule und Kreis-Chorverband hervor, und Karl Wolff, Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, befand “Die Leistung in den Chören ist enorm gewachsen.”

Im anschließenden Konzert wussten die beiden Gesangsklassen von Ingrid Wagner und Thomas Siessegger und das Junge Gesangsensemble des Kreis-Chorverbandes mit eindrucksvollen Ergebnissen der qualifizierten Ausbildung an der Musikschule zu überzeugen. Mit dem Ensemble „Encantada“ hatte man einen besonderen Geburtstagsgast eingeladen. Die Sängerinnen bestätigten mit ihren Programmbeiträgen, ob mit Klavierbegleitung oder a capella, ihr bereits preisdotiertes Leistungsvermögen. Die Konzertbesucher waren sowohl von den Solobeiträgen als auch von den Ensembles total begeistert.

CHOR TOTAL IM MOSELTAL dürfte damit als eine gelungene Präsentation vielfältiger Chormusik in Erinnerung bleiben, die sicher noch lange nachklingen wird. Der Kreis-Vorsitzende dankt allen Chormitgliedern und Chorleitungen, besonders Kreis-Chorleiter Josef Thiesen für ihr Engagement zum Gelingen der Jubiläumsveranstaltung.

Gelesen 691 mal
Wir danken!

Wir sind Mitglied im

Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen